fbpx

Advent im Regensburger Dom St. Peter

Veränderungen angesichts der ab heute geltenden staatlichen Vorgaben

Angesichts der hohen Infektionszahlen und im Hinblick auf die seit heute geltenden Ausgangsbeschränkungen, die dazu beitragen sollen, die Ausbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, beschränkt sich das Domkapitel auf die Feier der regulären Gottesdienste im Dom und verzichtet ab dem dritten Advent (13. Dezember) auf die geplanten musikalischen Gottesdienste. Es entfallen die musikalischen Gottesdienste mit den Regensburger Domspatzen am 15. und 22. Dezember 2020 und die Orgelvesper am 18. Dezember 2020.

An den kommenden Adventssonntagen wird weiterhin um 10 Uhr die Kapitelsmesse im Dom gefeiert, die ein Chor der Regensburger Domspatzen und der Domorganist musikalisch mitgestalten. Diese Gottesdienste werden auf Leinwände auch in die Seitenschiffe übertragen. Um 12 Uhr findet eine weitere Heilige Messe statt. Werktags (Mo-Sa) feiert das Domkapitel um 7:00 Uhr eine Heilige Messe im Dom.

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Der Zugang zum Dom erfolgt über den Eingang beim Eselsturm (Durchgang vom Domgarten). Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Es gelten die Hygienemaßnahmen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und des Schutzkonzeptes der Diözese Regensburg.

An den Montagen, Mittwochen und Donnerstagen im Dezember findet um 12 Uhr eine Adventliche Mittagsmeditation statt. 15 Minuten Texte und Orgelmusik laden ein, zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen für den Tag. Auch hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.

Stehen wir in diesen besonderen Zeiten zusammen – und verlieren wir die tröstende Botschaft dieser Tage nicht aus dem Blick: Gott wird Mensch, um uns nahe zu sein.

Foto: Michael Vogl