Advent im Regensburger Dom St. Peter

Das Domkapitel erweitert das Angebot, den Advent geistlich zu begehen

Eines der Dinge, die das Corona-Virus nicht verändern konnte, ist die Tatsache, dass auch dieses Jahr Advent und Weihnachten gefeiert werden. Allerdings ein wenig anders als sonst. Die Zeit wird geprägt sein von Rücksicht aufeinander und Abstand voneinander, vom Einhalten von Regeln und vom Durchhalten, auch wenn es schwerfällt. Das Regensburger Domkapitel möchte gerade in Corona-Zeiten vielen die Möglichkeit geben, den Advent geistlich zu begehen und bietet deshalb neben den üblichen eine Vielzahl weiterer Gottesdienste an – unter Beachtung der staatlichen Vorgaben und mit einer beschränkten Anzahl von Teilnehmenden. Im folgenden finden Sie die Adventsveranstaltungen 2020 im Regensburger Dom St. Peter. 

Kapitelmessen an den Adventssonntagen

An den Adventssonntagen wird um 10 Uhr die Kapitelsmesse im Dom gefeiert, die ein Chor der Regensburger Domspatzen und der Domorganist musikalisch mitgestalten. Um 12 Uhr wird, wie an allen Sonntagen auch, eine Heilige Messe gefeiert.

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Der Zugang zum Dom erfolgt über den Eingang beim Eselsturm (Durchgang vom Domgarten). Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Es gelten die Hygiene- und Schutzmaßnahmen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und des Schutzkonzeptes der Diözese Regensburg.

Mittagsmeditationen im Dezember

An den Montagen, Mittwochen und Donnerstagen im Dezember findet um 12 Uhr eine Adventliche Mittagsmeditation statt. 15 Minuten Texte und Orgelmusik laden ein, zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen für den Tag. Die Mittagsmeditationen werden von Organisten der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik und Mitarbeitern/innen des Bischöflichen Ordinariats Regensburg gestaltet. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.

O magnum mysterium – Musikalisches Gebet mit den Domspatzen

Unter dem Titel „O magnum mysterium“ (O großes Geheimnis) lädt das Regensburger Domkapitel an den Dienstagen im Advent (1./8./15./22. Dezember) jeweils um 19.00 Uhr zu einem musikalischen Gebet in den Dom St. Peter ein. Ein Mitglied des Domkapitels wird diesem besonderen Gebetsgottesdienst vorstehen, Lesungs- und Meditationstexte vortragen und den Segen erteilen. Die Regensburger Domspatzen singen adventliche Lieder und Motetten.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Telefon: 0941/79620
(Mo-Fr, 9-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr) oder E-Mail: pforte@domspatzen.de.

Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Es gelten die Hygieneund Schutzmaßnahmen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und des Schutzkonzeptes der Diözese Regensburg.

Orgelvesper im Advent

Zu drei Orgelvespern im Advent lädt das Domkapitel Regensburg an den Freitagen im Advent (4./11 und 18. Dezember) jeweils um 19 Uhr ein. Das Abendgebet der Kirche gestalten Mitglieder des Regensburger Domkapitels zusammen mit Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber. Er spielt festliche und besinnliche Orgelmusik zum Advent.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: Telefon: 0941/79620
(Mo-Fr, 9-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr) oder E-Mail: pforte@domspatzen.de.

Einlass ist jeweils 45 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Es gelten, wie für alle Adventsveranstaltungen 2020, die Hygiene und Schutzmaßnahmen auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes und des Schutzkonzeptes der Diözese Regensburg.

Foto: Michael Vogl