Sing dich glücklich

Die Sing- und Chorschule bei den Regensburger Domspatzen lädt Mädchen und Jungen im Grundschulalter am 2. Oktober zum Schnuppertag.

Am Samstag, 2. Oktober von 10.00 bis 12.00 Uhr können interessierte Jungen und Mädchen im Grundschulalter ins Haus der Domspatzen kommen und in den Chören der Sing- und Chorschule mitsingen. Petra Kellhuber informiert über das Förderprogramm der Domspatzen für externe Grundschüler/innen.

Wer singt, lebt nachweislich gesund. Singen fördert die Lebensfreude, schult Atmung, Körpergefühl, Sprache und Ausdrucksvermögen. Singen macht einfach glücklich! Auch das ist bewiesen. Und das Beste: Kinder verbessern dadurch häufig ihre intellektuellen Fähigkeiten und schulische Leistungen. Seit 1995 sind die Regensburger Domspatzen auch in der Nachwuchsförderung aktiv. Sie bieten für Kinder im Grundschulalter ein musik- und stimmpädagogisches Programm. „Wir wollen junge Menschen frühzeitig ans Singen heranführen und Freude an der Musik vermitteln“, sagt Petra Kellhuber, Leiterin der Sing- und Chorschule bei den Regensburger Domspatzen. Grundschulkinder, Jungen und Mädchen, aus der Region können wöchentlich einmal ins Haus der Domspatzen kommen und in kleinen Gruppen miteinander singen. Die Kinder haben auch bereits kleinere Auftritte im Rahmen von Gottesdiensten oder Konzerten. Kinder der 1. und 2. Klasse haben 45 Minuten, die Dritt- und Viertklässler 60 Minuten Singstunde. Alle Kinder bekommen zusätzlich individuelles Stimmtraining. Somit kann sich jede Stimme gesund entwickeln.

Einladung zum Schnuppertag

Am Samstag, 2. Oktober von 10.00 bis 12.00 Uhr sind interessierte Grundschulkinder mit ihren Familien eingeladen, ins Haus der Domspatzen (Haupteingang in der Diepenbrockstraße) zu kommen. Petra Kellhuber singt mit den Kindern und stellt das Programm der Chorschule vor. Der Schnuppertag findet selbstverständlich unter den notwendigen aktuellen Corona-Vorgaben statt: Es gilt die 3G-Regel. Maske, Abstand und Hygiene gehören außerdem dazu.

Um eine vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail mit Angabe der aktuellen Jahrgangsstufe des Kindes wird gebeten: Regensburger Domspatzen, Telefon: 09 41 / 7 96 20 (Pforte Domspatzen), E-Mail:pforte@domspatzen.de

Fotos: Michael Vogl/Domspatzen