Domspatz werden!

Dein Weg zu den Domspatzen

Singen.Leben.Lernen

Die beste Bildung für Ihr Kind

Soziale Kompetenz, Persönlichkeit, digitales Lernen, Natur und Technik, Sprachenfertigkeit, Umweltbewusstsein, Kultur, Sportbegeisterung oder die musisch-künstlerische Ader: Die Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen gehört wohl zu den besten und umfassendsten in Deutschland. Ob Nachwuchsprogrammierer, Sprachgenie, Lese-Champion, Musiker oder Forscher – die Möglichkeiten an unserer kirchlichen Privatschule sind unbegrenzt, auch für alle, die Domspatz werden wollen. Die Lehrer-Schüler-Relation eröffnet viele Möglichkeiten der Einzelförderung. Individuelle Förderung und Gemeinschaftsgefühl gehören zum Standardrepertoire unserer Jahrtausende alten Bildungsinstitution. Die Schüler finden hier den nötigen Raum, die eigenen Talente zu entfalten. Heute geforderte „Soft-Skills“ wie z.B. Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein, Integrationsfähigkeit, Zeitmanagement und Höflichkeit lernen unserer Schüler auch und gerade durch das Mitsingen im weltberühmten Chor. Jede nationale und internationale Konzertreise fördert die interkulturelle Kompetenz des Einzelnen.

Die eigenen Kinder gibt man nur in die besten Hände. Die Domspatzen in Regensburg bieten all diese Möglichkeiten an sieben Tagen der Woche. Für dieses unvergleichliche Angebot zahlen Internatsschüler nur 17,- Euro pro Tag, Tagesschüler etwas mehr als 8,- Euro. Instrumentalunterricht, Stimmbildung, Chorproben und Konzertreisen sind da bereits inbegriffen. Die Stiftung als Träger macht diese Ausbildung unter einem Dach zu diesem einmaligen Preis-Leistungsverhältnis möglich. Alles, was Kinder und Familien zusätzlich investieren müssen, sind Freude an Singen, Leben und Lernen. Auch die Schulaufnahme ist unkompliziert, sodass man schnell Domspatz werden kann.

In drei Schritten zu den Domspatzen

Bitte beachten Sie, dass coronabedingt die Besuche unseres Hauses nur unter bestimmten Schutzmaßnahmen stattfinden. Wir bitten Sie deshalb, bei Ortsbesuchen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und nur die Kernfamilie (Eltern mit Kind) mitzubringen.

1. Kontakt aufnehmen

2. Besuch unseres Hauses

3. Vorsingen bei den Chorleitern

Persönliche Beratung

Ein Schulwechsel ist für Eltern und vor allem für die Kinder ein aufregender und großer Schritt. Erst recht, wenn er zusätzlich auf ein Internat führt. Umso wichtiger ist es für uns, dass dieser Schritt kompetent und erfahren begleitet wird. Dafür bieten wir Ihnen Hausführungen, Gespräche und Beratungstermine an (vor Ort oder telefonisch). Ihren Terminwunsch können Sie ganz individuell mit uns vereinbaren und dort alle Fragen zum Thema „Domspatz werden“ stellen.

Für Termin-, Beratungs- und Kontaktanfragen steht Ihnen unser Aufnahmeteam jederzeit für Fragen sehr gerne zur Verfügung. Frau Eckert und Herr Vieracker freuen sich, Ihnen helfen zu dürfen. Alternativ steht Ihnen das Formular unten zur Verfügung. Nach Einreichung Ihre Anfrage melden wir uns umgehend bei Ihnen.

Voraussetzung für die Aufnahme

Für den Eintritt in unser Gymnasium mit musischem oder naturwissenschaftlich-technologischem Zweig gelten die üblichen Bedingungen des Bayerischen Bildungssystems. Wir haben ein staatlich anerkanntes Gymnasium.

Hinzu kommt, dass der Schüler auch musikalisch und stimmlich geeignet sein sollte, um Domspatz zu werden. Ein kleiner „Stimm- und Musik-Check“ beim Domkapellmeister, welchen wir jederzeit vereinbaren können, wird das abklären und macht auch Spaß.

Schüler, die bei den Domspatzen Abitur machen möchten, müssen außerdem die deutsche Sprache in Wort und Schrift so gut beherrschen, dass sie uneingeschränkt am gymnasialen Unterricht teilnehmen können.

Der Eintritt kann in jede der Klassenstufen 5 bis 11 zu Schuljahresbeginn erfolgen. Ein Einstieg in die Klasse 12 oder während eines laufenden Schuljahres ist nicht empfehlenswert, aber in Einzelfällen möglich.

Kosten

Ihr Beitrag trägt einen kleinen Teil zur Finanzierung unseres einzigartigen Bildungsangebotes bei. Betrachten Sie Ihre Kosten als Investition in Ihre Kinder. Im Preis inbegriffen sind Wohnen, Essen, die Leistungen unseres pädagogischen Personals, der Instrumentalunterricht samt Übungsmöglichkeiten sowie die Nutzung aller Freizeiteinrichtungen.

  • Internatsschüler: 520€
  • Tagesschüler plus (bis 18:30 Uhr): 265€
  • Tagesschüler (bis 17:00 Uhr): 210€
  • Stadtschüler: 80€

Die Kosten werden pro Schuljahr für elf Monate erhoben. Für Internatsschüler aus Bayern ist unter bestimmten Umständen eine Förderung durch das BayAföG möglich.

Kontaktformular

  • Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich hier informieren.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sie haben noch Fragen? Möglicherweise haben wir in unseren FAQ schon die passende Antwort formuliert. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere Informationen übersichtlich zusammengefasst.

Dein Weg zu den Domspatzen

Flussdiagramm

PDF