St. Gilgen (AT)

St. Gilgen (AT)

924 – 2024: Der Heilige Wolfgang feiert Geburtstag!
Im Jahr 2024 feiert der Wolfgangsee den 1100sten Geburtstag des Seepatrons.
Zahlreiche Feierlichkeiten, Veranstaltungen und Gedenktreffen sind geplant, um diese große historische Persönlichkeit zu würdigen. Speziell am Wolfgangsee will man diesen freudigen Anlass nutzen, das Leben und Wirken des ehemaligen Bischofs von Regensburg und Seepatrons kraft voll ins Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Geburtstagskonzert
PACEM – PEACE
Chormusik aus fünf Jahrhunderten

„Der Frieden ist ausgebrochen!“ Wie schön klingt doch diese Botschaft für unsere Welt. Haben wir in unserem tiefsten Inneren nicht alle diese Sehnsucht nach Frieden? Die Realität reißt uns schnell wieder heraus aus diesen Träumen: An immer mehr Orten scheint unsere Welt aus den Fugen zu geraten. Aggression und Gewalt sind immer öfter die Antworten auf Angst, Neid und Missverständnisse. Was kann Musik da noch ausrichten? Angesichts verheerender Ereignisse, bei denen viele Menschen ihr Leben verlieren, scheint es nicht mehr wichtig, ob ein Cellist bei Bach die richtigen Saiten erwischt, ein improvisierender Organist einen inspirierten Tag hat oder ein Dirigent mit seinem Chor gute Tempi wählt. Musik: Schöne Töne für die wenigen unbeschwerten Momente in der harten Wirklichkeit.

Weit gefehlt! Es gilt als unbestritten, dass Musik und Musizieren das Zusammenkommen verschiedener Menschen und Kulturen friedensfördernd unterstützt. Musik transportiert Emotionen, durch die Menschen aus allen Kulturen, Religionen oder Regionen gleichsam verbunden sind. Musik ist universelle Sprache und geistige Freiheit. Komponisten aller Epochen machen den Wunsch nach Frieden zum Thema ihrer Werke. Egal ob Choräle, traditionelle Friedenslieder oder Arrangements für Chöre – das Thema Frieden begleitet die internationale Chorszene seit jeher.

Das Konzertprogramm der Regensburger Domspatzen hat den schlichten Titel „PACEM – PEACE“. Im Zentrum stehen vier „Friedens-Motetten“. Die Klammer bilden das „Da pacem, Domine“ des Franziskanermönchs Blasius Amon (1558-1590) und die romantische Textvertonung von Charles Gounod (1818-1893). In „Verleih uns Frieden“ schreibt Heinrich Schütz (1585-1672) am Tiefpunkt des 30-jährigen Krieges, wo Tausende Soldaten auf den Schlachtfeldern sterben, den Soundtrack seiner Epoche. Dem gegenüber vertont der Norweger Knut Nystedt (1915-2014) mit „Peace I leave with you” die Worte Jesu aus dem Johannes-Evangelium: „Meinen Frieden gebe ich euch“. Zu hören sind außerdem Werke von Monteverdi, Lasso, Palestrina, Bruckner und Ola Gjeilo.

Mal leise, mal laut, mal zerbrechlich, mal eindringlich, so erklingt dieser Frieden, von dem der weltberühmte Knabenchor singt. Mit ihrem klaren und warmen Chorklang entführen die jungen Sänger ihr Publikum in den Raum der Hoffnung und schenken zumindest für den Moment des Lauschens inneren Frieden und glückliche Momente der Harmonie.

 

Weitere Informationen zum Programm auf wolfgangsee.salzkammergut.at

Zurück zur Übersicht

DETAILS

Sonntag, 14.07.2024
12:00 Uhr
Pfarrkirche Heiliger Ägidius
Ischlerstraße 1
5340 St. Gilgen